yogaraum ravensburg blumeAnwendungsbereich:
Diese AGB gelten für sämtliche Angebote des Studios yogaraum Ravensburg, sowohl innerhalb der Räumlichkeiten des yogaraum Ravensburg sowie an jedem anderen Veranstaltungsort. Als Angebote gelten alle angebotenen Tarife wie Kursgebühren, 10er-Karten und Monatsbeiträge sowie Einzelstunden, Privatstunden und Spezialangebote wie Workshops.

Datenschutz: siehe unsere aktuellen Datenschutzerklärung.

Gesundheitliche Eignung / Haftung:
Die Teilnahme an den Yogastunden erfolgt auf eigene Gefahr des Teilnehmers. Der Teilnehmer bestätigt, sich vorab ausreichend über die körperlichen und psychischen Anforderungen von Yoga informiert zu haben und über die dafür erforderliche Gesundheit zu verfügen. Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen ist vorab der Rat eines Arztes einzuholen und der jeweilige Kursleiter ist zu informieren. Dem Teilnehmer ist bewusst, dass Yoga zu körperlichen Beschwerden und Verletzungen führen kann, wenn die Übungen nicht gemäß den Anleitungen der Lehrpersonen ausgeführt werden oder der Teilnehmer seine individuelle Belastbarkeit nicht respektiert. Somit prüft der Teilnehmer eigenverantwortlich, ob er sportgesund ist und seine Teilnahme als unbedenklich gilt. Jegliche Haftung durch die jeweilige Kursleiterin des Yogaraum Ravensburg für gesundheitliche Schäden ist somit ausgeschlossen.

Haftung:
Wir haften vor Ort für eine ordnungsgemäße Funktion der von uns zur Verfügung gestellten Einrichtung. Für mitgebrachte Sach- und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Teilnahmegebühren:
Eine unterbliebene Nutzung entbindet den Kunden nicht von der Verpflichtung auf Zahlung des fälligen Beitrags. Einzeln besuchte Stunden, Privatstunden, Workshops und Gutscheine werden direkt bar abgerechnet.

Kursgebühren Spezialkurse:
Die Kursgebühr wird vorab per Überweisung oder spätestens bei Kursbeginn (1. Stunde) in bar gezahlt.

10er-Karten:
10er-Karten haben eine Gültigkeit von entweder drei, fünf oder zwölf Monaten ab Kaufdatum. Die Karten sind nach Ablauf der darauf vermerkten Gültigkeitsdauer ungültig und werden nicht verlängert; nicht verbrauchte Übungseinheiten werden nicht zurückerstattet. Die Karte ist nicht auf andere Personen übertragbar. Karten müssen bei Erwerb direkt in bar oder bis spätestens drei Tage nach Erwerb per Überweisung gezahlt werden.

Monatliche Mitgliedschaft:
Mindestdauer für eine monatliche Mitgliedschaft sind 12 Monate. Mitgliedschaften verlängern sich automatisch von Monat zu Monat, sofern sie nicht ordnungsgemäß gekündigt werden. Die Mitgliedschaft kann mit einer Frist von vier Wochen zum Ende der Laufzeit gekündigt werden. Die Kündigung hat schriftlich zu erfolgen. Erfolgt keine fristgerechte Kündigung, verlängert sich der Vertrag automatisch von Monat zu Monat. Monatsbeiträge werden bis spätestens zum 3. des jeweiligen Monats fällig und sind per Überweisung an die in der Anmeldung angegebene Kontoverbindung zu zahlen oder können per Lastschriftverfahren eingezogen werden.

Workshops: Bei einer Anmeldung zu einerm Workshop kann bis zu 2 Tage vor Stattfinden der Veranstaltung die Teilnahme abgesagt werden, ohne dass dem Teilnehmer dafür Kosten entstehen. Bei einer kurzfristigen Absage bis 48 Stunden vor Stattfinden der Veranstaltung behalten wir uns vor, 25 Prozent des Gesamtpreises zu berechnen.

Kursangebot / Öffnungszeiten:
Wir behalten uns vor unser Kursangebot bzw. die Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern bzw. der Nachfrage der Teilnehmer sowie der Verfügbarkeit von Kursleitern anzupassen. Während der baden-württembergischen Schulferien findet kein oder ein den Ferien entsprechend angepasstes Programm statt.

Kursausfall:
Im Fall von Krankheit, Urlaub oder anderweitiger Verhinderung eines Lehrers, wird sich yogaraum Ravensburg bemühen, eine Vertretung für die jeweilige Kurseinheit zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, so kann eine Kursstunde ausfallen. Der Ausfall einer Kursstunde berechtigt die Teilnehmer nicht zu einer Kürzung der gezahlten Beiträge.

Stornierung:
Yogaraum Ravensburg kann einen Kurs oder Workshop aus wichtigem Grund absagen. Die Absage erfolgt per Information auf der Homepage sowie Aushang im Studio. Festangemeldete Kursteilnehmer werden zusätzlich per E-mail informiert. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Eine Stornierung durch einen Kunden ist bis drei Werktage vor Kursbeginn ohne Begründung möglich. Die Gebühr wird dann zurückerstattet. Bei einer Stornierung danach muss der volle Kursbeitrag bzw. bei Workshops 25 Prozent des Gesamtreises gezahlt werden.

Zum Seitenanfang